Rotkäppchen

Joël Pommerat erzählt Kindern von heute eine Geschichte von heute. Er erzählt sie so einfach und konkret wie möglich: Ein kleines Mädchen möchte unbedingt allein vom Haus seiner Mutter zum Haus seiner Großmutter gehen. Auf dem Weg trifft es den Wolf, von dem es fasziniert ist. Dieser Wolf hat nichts von dem furchtbaren Tier, das seine Mutter ihm vorgespielt hatte.
Pommerat gibt Kindern die Freiheit, beobachtend an der Seite eines kleinen Mädchens zu stehen, das endlich groß sein will, hin- und hergerissen zwischen der Sehnsucht, endlich groß zu sein, und der Angst davor.

mehr Information zu Joël Pommerat

Neue Veröffentlichung. Scène 22 ist für den 30. September 2020 angekündigt.

Scène