Gretel und Hänsel

Die Geburt ihres Bruders Hänsel wirbelt das Leben von Gretel ziemlich durcheinander. Plötzlich gilt die Aufmerksamkeit der Eltern und Nachbarn dem Nachzögling. Dabei war Gretel doch zuerst da: Gretel und Hänsel, nicht umgekehrt. Als die beiden Geschwister von den Eltern im Wald ausgesetzt werden und bei der Hexe landen, ist die Versuchung groß, den Bruder gleich mit in den Ofen zu stoßen, damit alles wieder so ist, wie es früher einmal war…
In pointierter Sprache und mit einer gehörigen Portion Humor erzählt Suzanne Lebeau die Geschichte von Hänsel und Gretel neu und fokussiert sie auf das Geschwisterverhältnis: Wie ist es, eine große Schwester zu sein? Wie mit der veränderten Situation umgehen – mit Eifersucht, Neid und Konkurrenz, aber auch mit Verantwortung und Zuneigung?

mehr Information zu Suzanne Lebeau

Vorstellung der Plattform www.scene-theater.de am 5. Dezember 18 Uhr im Institut Français Berlin. Anmeldung unter btd@institutfrancais.de erforderlich.

Scène